Veneer, Veneerkrone

Bei einem Veneer handelt es sich um eine Verblendung der sichtbaren Zahnflächen mit dünnen Keramikschalen, welche im Gegensatz zur Vollkeramikkrone den Zahn nicht vollständig überziehen. Die sichtbaren Flächen werden hauchdünn abgeschliffen, und die in unserem praxiseigenen Dentallabor angefertigten keramischen Verblendschalen werden dann mittels Adhäsivtechnik auf den Zahn geklebt.

Bei dieserMaßnahme geht nur sehr wenig gesunde Zahnsubstanz verloren.

Mit den Verblendschalen lassen sich neben einer Aufhellung bzw. Korrektur der Zahnfarbe auch zu große Zahnzwischenräume (z.B. ein Diastema) korrigieren oder auch schiefstehende Zähne begradigen, um so ein ästhetisches Bild ihrer Zähne zu schaffen.