Sichere Behandlungsplanung mit der Digitalen Volumentomographie (DVT) und 3D-Diagnostik

In unserer Zahnarztpraxis Dr. Röder & Kollegen in Wetzlar legen wir großen Wert auf moderne und schonende Diagnoseverfahren. Das digitale 3D-Röntgen, das auch als digitale Volumentomographie (DVT) bekannt ist, hilft uns dabei, unseren Patienten eine noch bessere und sichere Behandlung bieten zu können. Das DVT ist ein Hightech-Gerät, das speziell für Diagnosen im Kopfbereich entwickelt wurde und hat unschätzbare Vorteile für langfristige Behandlungserfolge.

 

Mit der dritten Dimension wird vieles klarer

Die digitale Volumentomographie, kurz DVT, vereint modernste Technik mit strahlungsarmen 3D Röntgen. Es ist ein bildgebendes Verfahren das die Regionen des Mundes, Kiefers und Gesichts dreidimensional darstellt. Digitale Schichtaufnahmen werden innerhalb von Sekunden erstellt und die Daten auf den Computer übertragen. Mit Hilfe eines speziell für das DVT entwickelten Computerprogramms wird ein 3D-Bild zusammengesetzt, das es dem Zahnarzt erlaubt, die Mundsituation von allen Seiten und Schicht für Schicht zu betrachten. Die präzisen und hochauflösenden DVT Bilder geben uns genaue und anschauliche Informationen zu überlagerten Zähnen, unerwartete Nervenkanalverläufe, verdeckte Wurzeln oder Kiefergelenkanomalien etc. Sie erlauben uns somit, einen individuell auf den Patienten zugeschnittenen und optimierten Behandlungsplan zu erstellen.

 

Die wesentlichen Vorteile moderner DVT 3D-Diagnostik in der Zahnmedizin

3D-Röntgen ist in der modernen Zahnmedizin nicht mehr wegzudenken. Die hochpräzisen dreidimensionalen Aufnahmen zeigen uns feinste anatomische Strukturen im Mund- und Kieferbereich und bieten mit ihrer dritten Dimension immense Vorteile für den Patienten.

✓  Digitale 3D-Röntgenaufnahmen liefern hochpräzise und detailreiche Bilder.

✓  Eine DVT Aufnahme hat eine wesentlich geringere Strahlenbelastung im Vergleich zu einer herkömmlichen Computertomographie.

✓  Eine DVT Aufnahme bietet eine genauere Aufklärung von unklaren Beschwerden.

✓  DVT Röntgen ermöglicht eine präzisere Diagnose und Planung von Implantationen oder anderen chirurgischen Eingriffen und verhindert somit im Vorfeld Komplikationen.

✓  DVT schafft die Grundlage für eine schonendere Behandlung und ermöglicht vorausplanbare Behandlungsergebnisse.

✓  Die Untersuchung mit dem DVT ist für unsere Patienten wesentlich komfortabler als mit herkömmlichen Röntgenaufnahmen und dauert nur einen kurzen Moment – Dauer ca. 10-20 Sekunden.
 

Einsatzgebiete von 3D Röntgen beim Zahnarzt

Die digitale Volumentomographie kommt besonders zur Planung von operativen Eingriffen wie z.B. Implantationen, Wurzelspitzenresektionen oder Weisheitszahnentfernungen zum Einsatz. Aber auch bei Kiefergelenksbehandlungen, Parodontalerkrankungen oder in der Endodontie bietet die exakte Bildgebung deutliche diagnostische Vorteile. 

Das 3D Röntgen eignet sich besonders

    bei der Darstellung fehlgelagerter Zähne, 
    bei der Planung einer Implantation,
    bei Kieferfehlstellungen und Kieferengstand,
    für die Diagnostik von Parodontalerkrankungen,
    bei Wurzelkanalbehandlungen oder Wurzelspitzenresektionen,
    bei der Darstellung von Knochendefekten, ausgelöst von entzündlichen Prozessen, Zysten und Tumoren.
 

DVT-Röntgen in der Implantologie - Mehr Präzision und Sicherheit

Ein Digitaler Volumentomograph garantiert in unserer Zahnarztpraxis in Wetzlar, dass Implantate in ihre optimale Position gelangen. Das DVT-Gerät liefert dem behandelnden Zahnarzt eine räumliche, bildliche Darstellung des Mundbereichs und unterstützt ihn dabei, ein Implantat im passenden Winkel an der richtigen Stelle im Kiefer einzusetzen.
 
Vergleichbar mit einem Navi im Auto, das den Fahrer nicht nur ans Ziel lotst, sondern ihm auch die Umgebung anzeigt, gewährt der DVT dem Zahnarzt einen detaillierten Einblick in jenen Bereich, wo er den Eingriff vornimmt. 

Mit der hochmodernen DVT-Einrichtung lässt sich der Eingriff nicht nur genau planen, sondern sogar simulieren. Die computer-navigierte Implantation mit Hilfe des DVT ist schonend, minimal-invasiv und bringt Ihre Implantate sicher und entspannt ans Ziel.

 

DVT-Röntgenstrahlen – Strahlenschutzmaßnahmen bei Zahnarzt Dr. Roeder in Wetzlar

Selbstverständlich wollen wir unsere Patienten vor einer unnötigen Röntgenstrahlung schützen. Deshalb setzen wir spezielle Strahlenschutz-Vorsichtsmaßnahmen ein und sind bei der Einstellung des Gerätes sehr sorgfältig. Auch werden wir Ihnen vor einer geplanten DVT Aufnahme einige Fragen stellen, um sicher zu gehen, dass es keine kürzlich erstellte Röntgenaufnahme gab oder es andere Gegenanzeigen gibt. Bei einer Schwangerschaft raten wir in den meisten Fällen vor einer DVT Aufnahme ab. 

 

Wie läuft eine DVT Untersuchung in unserer Zahnarztpraxis ab?

    Wie bei allen Röntgenverfahren findet das 3D Röntgen in einem separaten Raum statt.

    Der Patient wird entsprechend positioniert und das Gerät auf den Patienten eingestellt.

   Während des Aufnahmeprozesses dreht sich die DVT-Röntgenröhre einmal um 180° um den Patienten.

   Die Daten aus den Aufnahmen werden an den Computer des Zahnarztes übertragen.

    Die so entstandene dreidimensionale Röntgenaufnahme können nun vom behandelnden Zahnarzt ausgewertet werden.

    Die Ergebnisse der Auswertung werden im Anschluss mit Ihnen besprochen und das weitere Vorgehen kann festgelegt werden.

 

Die Kosten einer DVT Aufnahme 

Leider ist die DVT Diagnostik keine Kassenleistung. Sie wird jedoch von privaten Krankenkassen analog zu einer Computertomographie abgerechnet.
Die Kosten für Selbstzahler liegen üblicherweise zwischen 150 und 300 Euro und werden über die amtliche Gebührenordnung für Ärzte GOÄ abgerechnet.

 

Sollten Sie weitere Fragen zum Thema 3D Röntgen haben, stehen wir Ihnen selbstverständlich mit Rat und Tat zur Seite. 

Wir beraten Sie gerne unter 06441-45878, per E-Mail oder direkt Online.
Vereinbaren Sie gleich einen Termin! Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

 

© Zahnarztpraxis Dr. Thomas Röder & Kollegen 1985 -  2021