Prophylaxe Wetzlar – Zahnvorsorge für gesunde Zähne

Zahnprophylaxe für ein natürliches Lächeln & Ihre Gesundheit

Regelmäßige Kontrolluntersuchungen in unserer Praxis und ein von uns erstelltes individuelles Prophylaxe-Programm bieten die beste Garantie für ein gesundes Gebiss und ein langanhaltendes natürliches Lächeln. Dass Vorsorge und Pflege vor Erkrankungen schützen, ist in der Zahnheilkunde unbestritten. Neben dem mehrmaligen täglichen Zähneputzen sollte der Vorsorgetermin beim Zahnarzt alle sechs Monate selbstverständlich sein. Damit lassen sich Anzeichen von Problemen rechtzeitig erkennen und behandeln, bevor es wehtut. 

Karies beispielsweise und die als Parodontitis bekannte Zahnfleischentzündung können durch gezielte Prophylaxe-Maßnahmen rechtzeitig erkannt oder sogar vermieden werden. Denn je regelmäßiger Sie an der Prophylaxe teilnehmen, umso größer ist Ihre Chance, Ihre Zähne und Ihr Zahnfleisch ein Leben lang gesund zu erhalten.

Die Zahngesundheit unserer Patienten bis ins hohe Alter liegt uns am Herzen! Deshalb spielt die Prophylaxe in unserer Zahnarztpraxis eine zentrale Rolle. Das Motto "Vorbeugen ist besser als Heilen" gilt nirgends so sehr, wie in der Zahnmedizin.

 

Was ist eine Zahnprophylaxe

Im Unterschied zur Behandlung bestehender Zahnschäden ist die Prophylaxe darauf ausgerichtet, gesunde und schöne Zähne möglichst lange in einem widerstandsfähigen Zustand zu erhalten sowie Krankheiten im Zahn- und Kieferbereich vorzubeugen. Zum Schutz der Zahngesundheit wird Patienten eine Reihe von Vorsorgemaßnahmen empfohlen. Es ist möglich, feste und gesunde Zähne ein Leben lang zu erhalten.

Zu einer umfassenden Zahnprophylaxe gehört neben der häuslichen Zahnpflege der regelmäßige Zahnarztbesuch. Zweimal im Jahr sollten Sie zur Prophylaxe: Somit können frühzeitig Karies und andere Zahnprobleme erkannt und behandelt werden.
Die Professionelle Zahnreinigung (PZR), die von unseren ausgebildeten Dentalhygienekräften durchgeführt wird, ist dabei ein wesentlicher Bestandteil. Weitere vorbeugende Maßnahmen wie die Zahnversiegelung runden Ihre Zahnprophylaxe sinnvoll ab.


Warum Zahnprophylaxe wichtig ist

Im Mund eines Menschen leben unzählige Bakterien. Die meisten von ihnen sind nützlich und fördern beispielsweise die Verdauung von Speisen. Unter diesen Mikroorganismen befinden sich aber auch solche, die den Zucker aus unserer Nahrung in Säure umwandeln. Diese aggressiven chemischen Verbindungen greifen den Zahnschmelz an und machen ihn porös. Als Folge entsteht Karies. 

Schädliche Bakterien im Mundraum können auch chronische Entzündungen des Zahnfleisches, die bekannte Parodontitis, auslösen. Langfristig besteht sogar die Gefahr, dass andere Organe des Körpers Schaden erleiden. 

Rechtzeitige Prophylaxe verhindert vor allem größere Schäden am Gebiss, Schmerzen und Zahnverluste. Die Zahnvorsorge dient immer dem Wohlbefinden des Patienten. Gesunde, strahlende Zähne und ein entspanntes Lächeln unterstützen das Selbstbewusstsein einer Person sichtbar.
 

Vorteile der zahnärztlichen Prophylaxe auf einen Blick:

Zusätzliche Vorsorgeschritte in der Zahnarztpraxis komplettieren die Prophylaxe und bringen ihre Vorteile langfristig zum Tragen: 

✓ Eigene Zähne bis ins hohe Alter ohne Schmerzen
✓ Gesündere und schönere Zähne 
✓ Schutz vor schmerzhaften Zahnerkrankungen und Zahnverlust 
✓ Keine oder weniger Ausgaben für Implantate und Zahnersatz 
✓ Längere Haltbarkeit von Zahnersatz 


Was gehört zur Prophylaxe in unserer Zahnarztpraxis in Wetzlar

Wir beraten und behandeln jeden Patienten individuell. Nach einer eingehenden Untersuchung der Mundsituation besprechen wir mit Ihnen, welche Prophylaxe-Maßnahmen sinnvoll sind. Unser Behandlungsangebot umfasst folgende Punkte:

✓ Regelmäßige Kontrolluntersuchungen durch den Zahnarzt
✓ Professionelle Zahnreinigung (PZR) und Zahnsteinentfernung
✓ Fluoridierung: Härtung des Zahnschmelzes
✓ Langzeitschutz für die Kauflächen durch Fissurenversiegelung 
✓ Früherkennungsuntersuchungen
✓ Beratung zur optimalen Mundhygiene und zur zahngesunden Ernährung
✓ Aufklärung für werdende Eltern zur Vorsorge während der Schwangerschaft

 

Regelmäßige Kontrolluntersuchungen

Wir ermuntern unsere Patienten, halbjährlich zur Kontrolluntersuchung und einer Professionellen Zahnreinigung in unsere Zahnarztpraxis in Wetzlar zu kommen. Entdecken wir dabei an Zähnen oder Zahnfleisch Anzeichen von Karies oder Parodontitis, leiten wir sogleich die erforderliche Behandlung in die Wege. Damit verhindern wir, dass sich Erkrankungen verschlimmern oder ausbreiten.

Liegen zwischen den Kontrolluntersuchungen nicht mehr als sechs Monate, können Probleme frühzeitig erkannt werden. Bei Karies im Anfangsstadium muss unter Umständen gar nicht gebohrt werden. Der rechtzeitige Besuch beim Zahnarzt zahlt sich also aus.


Härtung des Zahnschmelzes und Fissurenversiegelung

Die kleinen Vertiefungen in den Kauflächen der Backenzähne, die so genannten Fissuren, sind häufig mit der Zahnbürste nur schwer zu reinigen. Dies macht sie anfällig für Kariesbildung. Eine Versiegelung der Fissuren bildet einen wirkungsvollen Langzeitschutz für die Backenzähne, wie zahlreiche wissenschaftliche Studien nachgewiesen haben.

Weist der Zahnschmelz anderswo poröse Stellen auf, kann die Oberfläche mit einer dünnen Schutzschicht überzogen werden. Diese wird flüssig aufgetragen und dann ausgehärtet.


Mundhygiene und zahngesunde Ernährung

Prophylaxe beginnt bei der häuslichen Zahnpflege. Dabei gibt es eine Menge zu beachten. Welche Putztechnik beispielsweise für jemanden die beste ist, besprechen wir im Rahmen einer persönlichen Vorsorgeberatung. Kronen, Brücken sowie festsitzender oder herausnehmbarer Zahnersatz erfordern eine besondere Pflege. Unsere Fachkräfte für Mundhygiene sagen Ihnen, was Sie verbessern können. 

Ernährungsgewohnheiten wirken sich ebenfalls auf die Zahngesundheit aus. Ein leicht veränderter Speiseplan kann das Kariesrisiko reduzieren. Unsere geschulten Mitarbeiter geben auch dazu hilfreiche Ratschläge.


Das Herzstück der Zahnvorsorge: Die Professionelle Zahnreinigung 

In jedem Gebiss gibt es Stellen, die beim täglichen Zähneputzen schwer oder gar nicht zu erreichen sind. Bei einer professionellen Zahnreinigung (PZR) in unserer Praxis sind wir in der Lage, mit geeigneten Instrumenten auch diese unzugänglichen Bereiche von Belägen zu befreien.

Unsere geschulten Mitarbeiter für Zahnhygiene haben auch Möglichkeiten, Verfärbungen zu beseitigen. Nach dem Reinigen werden die Zähne mit einem Fluoridgel überzogen, wodurch sich Beläge nicht mehr so leicht festsetzen können. Die professionelle Zahnreinigung stellt eine wirkungsvolle Prophylaxe-Maßnahme dar, um Zähne und Zahnfleisch länger gesund zu erhalten.  

Weitere Informationen zum genauen Ablauf einer Professionellen Zahnreinigung in unserer Zahnarztpraxis in Wetzlar finden Sie hier.
 

Prophylaxe in jedem Alter

Jeder einzelne Zahn ist es wert, unabhängig vom Alter, möglichst lange zu erhalten. Unsere Prophylaxe Programme für langfristige Zahngesundheit richten sich an Patienten aller Altersstufen.


Zahnprophylaxe für Kinder

Die Weichen für gesunde und schöne Zähne werden bereits im Kindesalter gestellt. Die Kariesvorsorge sollte bereits mit dem Durchbruch der Milchzähne beginnen. Sie sind für Karies besonders anfällig, da ihr Schmelz weicher ist als der von bleibenden Zähnen. Auch der Zahnschmelz von Jugendlichen ist noch nicht so widerstandsfähig wie der von Erwachsenen.

Die Erziehung zur sorgfältigen Pflege der eigenen Zähne durch tägliches Putzen kann daher nicht früh genug anfangen. Ebenso sollten Kontrolltermine in der Zahnarztpraxis alle sechs Monate schon mit Kindern routinemäßig erfolgen, damit sie zu einer lebenslangen Gewohnheit für eine verbesserte Mundgesundheit werden. 


Zahnvorsorge für Senioren

Unsere Zähne werden von Alterserscheinungen nicht verschont. Frühzeitige Vorsorge und eine angepasste Zahnpflege mildern die Folgen des Alterns ab und beugen ernsthaften Beschwerden vor. Sollte ein Zahnersatz für verlorene eigene Zähne nötig geworden sein, ist eine spezielles Hygieneprogramm zu beachten. Auf Wunsch erteilen wir Ihnen geeignete Tipps. 

Im Laufe der Jahre haben sich meist Risikofaktoren bemerkbar gemacht. Dazu gehören falsche Ernährung, Rauchen oder Zahnbeläge mit schädlichen Bakterien. Die Entfernung von Zahnstein im Rahmen einer regelmäßigen professionellen Zahnreinigung zahlt sich besonders im Alter in Form einer höheren Lebensqualität aus.


Zahnprophylaxe in der Schwangerschaft

Werdende Mütter können mit einem erhöhten Risiko für Zahnbeschwerden konfrontiert sein. Dazu gehören in erster Linie Zahnfleischentzündungen und Parodontitis. Wie man heute weiß, hat die Mundgesundheit von Schwangeren Auswirkungen auf das Wohlergehen des ungeborenen Kindes. Deshalb ist die professionelle Zahnreinigung und häusliche Mundhygiene bei Schwangeren ein wichtiger Vorsorgeschritt für gesunde Kinderzähne.

 

Was kostet Zahnprophylaxe in der Praxis?

Private als auch gesetzliche Krankenkassen übernehmen die Kosten für eine Kontrolluntersuchung zweimal im Jahr, da sie den langfristigen Nutzen der Prophylaxe erkannt haben. 

Die Professionelle Zahnreinigung ist für gesetzlich-versicherte Patienten in der Regel eine Privatleistung. Mittlerweile beteiligen sich aber auch immer mehr gesetzliche Krankenversicherungen an den Kosten.

Eine systematische Vorsorge zahlt sich nachweislich aus und reduziert in der Regel Ausgaben für aufwendige Behandlungen.  

 

Die professionelle Prophylaxe ist ein schmerzfreies und hochwirksames Vorsorgeprogramm, das für jeden Patienten maßgeschneidert wird.

Durch regelmäßige Prophylaxe-Fortbildungen, die unser Praxisteam durchläuft, sind wir stets auf der Höhe des Fortschritts. Gerne stehen wir Ihnen rund um Ihre Zahngesundheit mit Rat und Tat zur Seite. 

Vereinbaren Sie einen Termin zur Prophylaxe, damit Sie von unserem kompetenten Zahnärzte-Team auf dem Weg zu langer Zahngesundheit unterstützt werden können! 

Sie erreichen uns unter 06441-45878, per E-Mail oder direkt Online. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

 

 

Wie oft muss ich zur Kontrolle zum Zahnarzt?

Wie oft muss ich zur Kontrolle zum Zahnarzt?

Wir empfehlen je nach Gesundheitszustand der Zähne, zweimal bis viermal pro Jahr zur Zahnvorsorge zu gehen. Patienten, die z.B. an einer schweren Parodontitis leiden, sollten drei bis viermal pro Jahr zur Kontrolluntersuchung erscheinen.

© Zahnarztpraxis Dr. Thomas Röder & Kollegen 1985 -  2022