Datenschutzerklärung

Der Betreiber dieser Webseite nimmt den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Der Betreiber behandelt Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung. Mit dieser Datenschutzerklärung möchte der Betreiber Sie über die Verarbeitung personenbezogener Daten im Zusammenhang mit der Nutzung dieser Webseite aufklären und seinen Pflichten aus der Datenschutzgrundverordnung (Verordnung (EU) 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 27.04.2016 – im Folgenden „DS-GVO“) nachkommen. Diese ist unter

eur-lex.europa.eu/legal-content/DE/TXT/HTML/  

einsehbar.

Es wird darauf hingewiesen, dass die Kommunikation über das Internet (Aufruf von Webseiten, E-Mail- und sonstige Kommunikation) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der übertragenen Daten vor einem unbefugten Zugriff ist technisch nicht möglich. Zum Schutz Ihrer personenbezogener Daten im Zusammenhang mit der Nutzung dieser Webseite erfolgt die Kommunikation zwischen dem Server, auf dem diese Webseite zum Aufruf über das Internet bereitgehalten wird und Ihrem Browser, in dem auf Ihrem Gerät diese Webseite angezeigt wird, verschlüsselt. Hierzu wird die SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung verwendet.

1. Verantwortlicher im Sinne des Datenschutzrechts und Betreiber der Webseite, Datenschutzbeauftragter:

Praxisinhaber:                Dr. Thomas Röder

Praxis:                             Zahnarztpraxis Dr. Thomas Röder & Kollegen GbR

Praxisadresse:               Langgasse 68, 35576 Wetzlar

Telefon:                           0644145878

Telefax:                           0644142106

E-Mail:                             Dr.thomasroeder@gmx.de


 

Datenschutzbeauftragter

Der betriebliche Datenschutzbeauftragte ist              

Name:         Henrik Born

Adresse:     Langgasse 68, 35576 Wetzlar

Telefon:      0644145878

Telefax:      0644142106

E-Mail:        datenschutz@zahnarztwetzlar.de
 

2. Umfang der Verarbeitung personenbezogener Daten:

Die Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten der Nutzer dieser Webseite erfolgt grundsätzlich nur, soweit dies zur Bereitstellung einer funktionsfähigen Website sowie der Inhalte und Leistungen erforderlich ist. Die Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten der Nutzer erfolgt nur, wenn Sie hierzu Ihre Einwilligung erteilt haben oder wenn die Verarbeitung der Daten durch gesetzliche Vorschriften gestattet ist. Dies gilt insbesondere auch für die Weitergabe personenbezogener Daten an Dritte.

Unter personenbezogenen Daten sind alle Informationen zu verstehen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen. Die Person, deren personenbezogene Daten verarbeitet werden, wird als betroffene Person oder Betroffener bezeichnet. Es wird auf die verbindlichen Definitionen der DSGVO verwiesen.

3. Datenverarbeitung durch Bereitstellung der Webseite und Erstellung von Logfiles

3.1 Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung:
Bei jedem Aufruf und jeder Aktivität auf dieser Webseite werden aus technischen Gründen unvermeidbar automatisiert Daten und Informationen von Ihrem System an unseren Hostingdienstleister, der diese Webseite hostet, also für den Aufruf durch Nutzer auf seinen Servern in einem Mitgliedsstaat der Europäischen Union (EU) bzw. des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) bereithält, übermittelt. Ein Auftragsverarbeitungsvertrag zwischen dem Betreiber und dem Hostingdienstleister besteht.

Folgende Daten werden hierbei erhoben:

  • IP-Adresse
  • Informationen über den Browsertyp und die verwendete Version
  • Ihr Internet-Service-Provider
  • Ihr verwendetes Betriebssystem sowie dessen Version
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs
  • Menge der gesendeten Daten
  • Name und URL gesendeter Dateien
  • Website von der der Zugriff erfolgt (Referrer-URL)

Diese Daten werden ebenfalls vorübergehend in Logfiles gespeichert, die IP-Adresse jedoch nur in gekürzter, anonymisierter Form. Eine Speicherung und Zusammenführung dieser Daten mit anderen personenbezogenen Daten des Nutzers findet nicht statt.

3.2 Zweck der Datenverarbeitung:
Die Verarbeitung der IP-Adresse und der weiteren o.g. Daten durch das System unseres Hostingdienstleisters ist notwendig, um einen reibungslosen Verbindungsaufbau und eine reibungslose Auslieferung der Webseite an Ihr System zu ermöglichen. Die Verarbeitung dient ferner der Systemsicherheit und -stabilität. Hierfür müssen die o.g. Daten des Nutzers für die Dauer der Sitzung gespeichert bleiben.

Die Speicherung in Logfiles durch den Hostingdienstleister erfolgt, um die Funktionsfähigkeit dieser Webseite sicherzustellen. Zudem dienen die Daten zur Optimierung der Webseite und zur Sicherstellung der Sicherheit der informationstechnischen Systeme. Eine Auswertung der Daten zu Zwecken der Auswertung der Besuchsstatistik findet allein in vollständig anonymisierter Form statt, die eine Identifizierung einzelner Personen vollständig ausschließt. Insbesondere die gekürzte, anonymisierte IP-Adresse wird hierzu nicht verwendet.

In diesen Zwecken liegt auch das berechtigte Interesse im Sinne des Art. 6 Abs. 1 f) DS-GVO.

3.3 Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung:
Rechtsgrundlage für die vorübergehende Speicherung der Daten und der Logfiles ist Art. 6 Abs. 1 f) DS-GVO.

3.4 Kategorien von Empfängern Ihrer personenbezogenen Daten
Ihre personenbezogenen Daten werden im Zusammenhang mit der Nutzung dieser Webseite an unseren Hostingdienstleister  weitergeleitet, der diese Webseite auf seinen Servern in der EU bzw. dem EWR für die Nutzung bereithält.

3.5 Dauer der Speicherung:
Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Im Falle der Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Webseite ist dies der Fall, wenn die jeweilige Sitzung beendet ist.

Im Rahmen der Speicherung der Daten in Logfiles erfolgt die Löschung innerhalb von spätestenfalls vierzehn Tagen, sofern keine Anhaltspunkte für eine rechtswidrige Handlung im Zusammenhang mit der Nutzung der Webseite vorliegen.

3.6 Widerspruchsrecht bzgl. der Datenverarbeitung durch Aufruf der Webseite und Erstellung der Logfiles:

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO durch den Aufruf dieser Webseite und die Erstellung der Logfiles erfolgt, Widerspruch einzulegen. Der Widerspruch ist gegenüber dem oben genannten Verantwortlichen zu erklären.

Allerdings wird schon jetzt darauf hingewiesen, dass die Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Webseite und die Speicherung der Daten in Logfiles für den Betrieb der Webseite zwingend erforderlich ist. Ohne diese kann der Aufruf der Webseite durch den Nutzer nicht bearbeitet  werden. Rufen Sie also diese Webseite erneut auf, nachdem Sie der Datenverarbeitung widersprochen haben, wird erneut eine Datenverarbeitung erfolgen, um die Anfrage Ihres Browsers zu verarbeiten und diese Webseite anzuzeigen. Dies ist technisch bedingt nicht zu verhindern. Um eine Verarbeitung der personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit der Bereitstellung dieser Webseite und der Speicherung der personenbezogenen Daten durch Erfassung in den Logfiles zukünftig wirksam zu verhindern, sollte diese Webseite nicht mehr aufgerufen werden.

4. Datenverarbeitung bei Nutzung des Kontaktformulars

4.1 Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung:
Diese Webseite bietet ein Kontaktformular an, über das Sie dem Betreiber dieser Webseite eine Nachricht zukommen lassen können. Hierbei werden folgende personenbezogene Daten übermittelt:

  • IP-Adresse
  • Ihr Name, falls Sie diesen in das entsprechende Feld eintragen
  • Ihre E-Mail-Adresse, falls Sie diese in das entsprechende Feld eintragen
  • Ihre Telefonnummer, falls Sie diese in das entsprechende Feld eintragen
  • Sonstige personenbezogene Daten, die Sie in der Nachricht übermitteln.


4.2 Zweck der Datenverarbeitung:
Die Verarbeitung der Daten erfolgt, um Ihre Anfrage, die Sie über das Kontaktformular an uns richten, verarbeiten und sachgerecht beantworten zu können.

4.3 Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung:
Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 a) und b)  DS-GVO.

4.4 Kategorien von Empfängern Ihrer personenbezogenen Daten
Die Übermittlung erfolgt über den Hostingdienstleister direkt an das EDV-System des Betreibers. Dort werden die Ihrerseits manuell eingegebenen von dem Betreiber dieser Webseite weiter verarbeitet.

4.5 Dauer der Speicherung:
Die übermittelten Daten werden gelöscht, sobald Ihre Anfrage abschließend bearbeitet worden ist, in der Regel nach vierzehn Tagen sofern keine gesetzliche Grundlage für eine weitere Speicherung gegeben ist.

4.6 Widerruf Ihrer Einwilligung und Einschränkung der Datenverarbeitung im Zusammenhang mit der Nutzung des Kontaktformulars

Sofern Sie Ihre Einwilligung in eine künftige Verarbeitung von Daten, die über das Kontaktformular übermittelt wurden, widerrufen möchten, können Sie sich direkt an den Betreiber unter den o.g. Kontaktdaten wenden.

5. Datenverarbeitung bei Nutzung unserer Terminanfrage

5.1 Umfang der Verarbeitung personenbezogener Daten
Diese Webseite verwendet den Dienst doctena zur Anbietung einer Terminanfrage über diese Webseite. Dieser Dienst wird von der Doctena Germany GmbH (Am Treptower Park 28-30 Haus A, 12435 Berlin – nachfolgend „doctena“) sowie der Muttergesellschaft DOCTENA S.A., 6 rue Adolphe L-1116 Luxembourg angeboten und dient dazu, Ihnen eine Terminanfrage über diese Webseite ermöglichen zu können. Klicken Sie auf dieser Webseite auf die Schaltfläche „Online Termin buchen“, so wird eine Verbindung zu den Servern von doctena aufgebaut, die den Terminanfrage-Dienst dann auf dieser Webseite bereitstellt.
Hierdurch können folgende Daten an doctena übermittelt werden, von denen der Betreiber dieser Webseite jedoch Kenntnis nur von den Daten erlangt, die Sie selbst im Kontaktformular des Dienstes eingeben und die doctena an den Betreiber dieser Webseite übermittelt:
 

  • Die persönlichen Daten, die Sie selbst im Kontaktformular eingeben (insbesondere den Besuchsgrund, ob Sie Neu- oder Bestandspatient sind, persönliche Daten, die Sie im Nachrichtenfeld des Formulars eingeben, Geschlecht, Ihr Name, Geburtsdatum, E-Mail-Adresse, Telefonnummer
  • Häufigkeit der Termine, Name des behandelnden Arztes, Historie und Feedback der Termine, Angaben zum Familienstand,
  • Datum, Dauer, Datenvolumen Ihrer Internetsitzung
  • IP-Adresse
  • Browsertyp/-version
  • Verwendetes Betriebssystem
  • Art des Geräts (Smartphone, Tablet, PC)
  • Informationen zum Mobilfunknetz
  • Datum und Uhrzeit der Anfrage
  • weitere Daten, die im Zusammenhang mit dem doctena-Dienst von doctena verarbeitet werden, sind hier aufgeführt: www.doctena.com/doctena-de-privacy-policy/

Sofern Sie in Ihrem Doctena-Benutzerkonto angemeldet sind, wenn Sie auf die Schaltfläche „Online Termin buchen“ auf Dieser Webseite klicken, werden durch doctena weitere Daten verarbeitet. Um welche Daten es sich hierbei handelt, informiert doctena hier: www.doctena.com/doctena-de-privacy-policy/

Bei jedem Aufruf der Terminanfrage können von doctena Cookies gesetzt werden, um das Nutzerverhalten zu analysieren. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrem System durch Ihren Browser bei Aufruf der Terminanfrage gespeichert werden. Diese Cookies enthalten eine charakteristische Zeichenfolge, die gegebenenfalls eine eindeutige Identifizierung des Browsers beim erneuten Aufrufen dieser Webseite ermöglicht.
Dieses Cookie wird in der Regel nicht durch das Schließen Ihres Browsers gelöscht, sondern läuft – falls es nicht durch Sie manuell gelöscht wird – nach einer bestimmten Zeit ab. Weitere Informationen zu Cookies finden Sie unter Weitere Informationen finden Sie unter www.allaboutcookies.org/cookies/ . Weitere Informationen über die Verwendung von Cookies durch doctena finden Sie unter: www.doctena.com/doctena-de-privacy-policy/

Es wird darauf hingewiesen, dass doctena über eine eigene Datenschutzerklärung verfügt, die von dieser unabhängig ist. Diese ist unter  

www.doctena.com/doctena-de-privacy-policy/ einsehbar.

Die Nutzung der Terminanfrage auf dieser Webseite erfolgt ferner gemäß den doctena-Nutzungsbedingungen

www.doctena.com/doctena-de-terms-of-use/

5.2 Rechtsgrundlage
Die Rechtsgrundlage für die Weiterleitung der Daten, die zur Bereitstellung des Dienstes doctena auf dieser Webseite unter Weiterleitung an Ihr Endgerät erforderlich sind, erfolgt aufgrund Art. 6 Abs. 1 f)  DS-GVO. Die Bereitstellung des Formulars auf Ihrem Endgerät ist nur unter Verarbeitung dieser Daten technisch möglich.

Die Weiterleitung der Daten, die Sie im Formular des Dienstes eingeben, an doctena erfolgt aufgrund der Einwilligung, die Sie bei Ausfüllen des Formulars erteilen. Die Rechtsgrundlage der Weiterleitung dieser Daten erfolgt gem. Art. 6 Abs. 1 a)  DS-GVO.

Die Verarbeitung der Daten, die Sie im Formular des Dienstes eingeben und die von doctena an den Betreiber dieser Webseite weitergeleitet werden durch diesen erfolgt aufgrund Art. 6 Abs. 1 b) DSGVO zur Beantwortung Ihrer Anfrage.

5.3 Zweck der Datenverarbeitung
Die Weiterleitung der vorgenannten Daten an doctena dient dazu, den Terminanfrage-Dienst doctena auf dieser Webseite verwenden zu können. Die Weiterleitung der von Ihnen in dem Formular eingegebenen Daten an den Betreiber dieser Website erfolgt zur Beantwortung Ihrer Terminanfrage.

5.4 Kategorien von Empfängern Ihrer personenbezogenen Daten
Ihre personenbezogenen Daten werden im Zusammenhang mit der Nutzung dieser Webseite und des Terminanfrage-Formulars an doctena weitergeleitet.

5.5 Dauer der Speicherung
Die Dauer der Speicherung Ihrer personenbezogener Daten durch doctena können Sie unter www.doctena.com/doctena-de-privacy-policy/ erfahren.

Der Betreiber dieser Webseite speichert die Daten, die Sie in dem Formular eingeben solange, wie dies zur Bearbeitung ihrer Anfrage erforderlich ist.

5.6 Widerruf Ihrer Einwilligung und Einschränkung der Datenverarbeitung im Zusammenhang mit doctena

Sie können die Datenverarbeitung durch den Betreiber dieser Webseite im Zusammenhang mit der Bereitstellung von des Terminanfrage-Dienstes  einschränken und verhindern. Dies hat dergestalt zu erfolgen, dass Sie die Java-Script-Funktion sowie die Übertragung von Cookies in Ihrem Browser einschränken oder deaktivieren.
Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall die Webseite nicht oder nur eingeschränkt nutzen können.

Sofern Sie Ihre Einwilligung in eine künftige Verarbeitung von Daten widerrufen möchten, die an doctena aufgrund der Nutzung der Terminanfrage übermittelt wurden, können Sie sich direkt an doctena unter den hier zu findenden Kontaktdaten wenden:
www.doctena.com/doctena-de-privacy-policy/

    6. Datenverarbeitung im Rahmen von Bewerbungsverfahren

    6.1 Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung:
    Über diese Webseite macht der Betreiber dieser Webseite auf Stellenangebote aufmerksam. Senden Sie dem Betreiber dieser Webseite eine Bewerbung (postalisch oder per E-Mail) zu, werden folgende Daten durch den Betreiber dieser Webseite verarbeitet:

    Folgende Daten werden hierbei erhoben:

    • Ihre Kontaktdaten, soweit in Ihrer Bewerbung angegeben
    • Weitere persönliche Daten, die Sie mit der Bewerbung übermitteln.

    6.2 Zweck der Datenverarbeitung:
    Die Verarbeitung der Ihrerseits übermittelten Daten erfolgt zur sachgerechten Durchführung des Bewerbungsverfahrens, insbesondere einer Kontaktaufnahme mit Ihnen sowie der Entscheidung über eine Einstellung oder Ablehnung.

    6.3 Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung:
    Rechtsgrundlage für die vorübergehende Speicherung der Daten und der Logfiles ist Art. 6 Abs. 1 b) DS-GVO sowie § 26 BDSG (Bundesdatenschutzgesetz).

    6.4 Kategorien von Empfängern Ihrer personenbezogenen Daten
    Ihre im Rahmen einer Bewerbung übermittelten Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ihre Bewerbung wird ausschließlich von den  hierfür erforderlichen für den Betreibers dieser Webseite tätigen Personen bearbeitet und zur Kenntnis genommen. Alle mit der Datenverarbeitung betrauten Mitarbeiter sind verpflichtet, die Vertraulichkeit Ihrer Daten zu wahren. Andere Dritte, als die von Ihnen Bestimmten,  erhalten von Ihren Angaben unter keinen Umständen Kenntnis.

    6.5 Dauer der Speicherung:
    Kommt ein Arbeitsverhältnis nicht zustande, werden Ihre Daten unverzüglich nach Kenntnis dieses Umstands gelöscht, sofern eine Aufbewahrung nicht gesetzlich vorgeschrieben ist.

    Sofern ein Arbeitsverhältnis aufgrund der Bewerbung zustande kommt, bleiben die übermittelten Daten zur Durchführung des Arbeitsverhältnisses für dessen Dauer aufbewahrt, sofern eine längere gesetzliche Aufbewahrung nicht gesetzlich vorgeschrieben ist.

    7. Datenverarbeitung im Zusammenhang mit der Verwendung von Cookies

    7.1 Umfang der Verarbeitung personenbezogener Daten
    Diese Webseite verwendet Cookies. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrem System durch Ihren Browser bei Aufruf dieser Webseite nach Ihrer Einwilligung gespeichert werden. Durch diese Cookies werden folgende Daten verarbeitet:

    • Browsertyp/-version
    • Verwendetes Betriebssystem
    • Art des Geräts (Smartphone, Tablet, PC)
    • Datum und Uhrzeit der Anfrage
    • Nutzungsverhalten auf dieser Webseite

    7.2 Rechtsgrundlage
    Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 a)  DS-GVO. Eine Datenübermittlung erfolgt erst dann, wenn der Benutzer in die Datenverarbeitung durch Cookies durch Betätigung der entsprechenden Schaltfläche bei Aufrufen dieser Webseite eingewilligt hat.

    7.3 Zweck der Datenverarbeitung
    Die Verwendung von so genannten Session-Cookies erfolgt, um erkennen zu können, welche einzelnen Seiten dieser Webseite aufgerufen worden sind und das Nutzungserlebnis auf dieser Webseite angenehmer zu gestalten.
    Temporäre Cookies werden eingesetzt, um die Benutzerfreundlichkeit dieser Webseite zu erhöhen. Besuchen Sie diese Webseite erneut, erkennt dieses Cookie, dass Sie diese Webseite bereits früher besucht hatten sowie ob und welche Eingaben Ihrerseits getätigt wurden, um diese nicht erneut eingeben zu müssen.

    7.4 Kategorien von Empfängern Ihrer personenbezogenen Daten
    Ihre personenbezogenen Daten werden im Zusammenhang mit der Nutzung dieser Cookies nicht an Dritte weitergeleitet.

    7.5 Dauer der Speicherung
    Session-Cookies werden nach Verlassen dieser Webseite automatisch von Ihrem System gelöscht. Diese wie auch temporäre Cookies können Sie jederzeit selbst von Ihrem System löschen, indem Sie die entsprechende Funktion in Ihrem Browser nutzen. Weitere Informationen hierzu finden Sie unter  www.allaboutcookies.org/cookies/ .

    7.6 Widerruf Ihrer Einwilligung und Einschränkung der Datenverarbeitung im Zusammenhang mit Cookies
    Sie können Ihre Einwilligung in die Datenverarbeitung im Zusammenhang mit der Verwendung von Cookies widerrufen, indem Sie in Ihrem Browser die gespeicherten Cookies löschen sowie eine künftige Speicherung von Cookies durch entsprechende Einstellung in Ihrem Browser verhindern.
    Dies kann jedoch dazu führen, dass Sie nicht alle Funktionen dieser Webseite verwenden können.

    8. Datenverarbeitung im Zusammenhang mit der Verwendung von Google Analytics

    8.1 Umfang der Verarbeitung personenbezogener Daten
    Auf dieser Webseite werden darüber hinaus Cookies des Dienstes „Google Analytics“ verwendet. Dieser Dienst wird von der Google LLC (1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA – nachfolgend „Google“) angeboten. Das für die Datenverarbeitung durch Google verantwortliche verbundene Unternehmen ist die Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland.  Der Dienst ermöglicht die Analyse des Besuchs und der Interaktionen mit dieser Webseite durch den jeweiligen Nutzer. Hierdurch ist es dem Betreiber dieser Webseite ferner möglich, die Angebote auf dieser Webseite auf die Bedürfnisse der Besucher besser abzustimmen.
    Auf diese Weise können folgende Daten übermittelt werden:

    • Browsertyp/-version
    • Verwendetes Betriebssystem
    • IP-Adresse Ihres Systems
    • Besuchte Seiten dieser Webseite inkl. Verweildauer
    • Ihre Interaktionen mit dieser Webseite
    • Zuvor besuchte Webseiten
    • Zeit und Ort des Zugriffs
    • Anzahl der Besuche dieser Webseite durch Ihren Browser
    • Art des Endgeräts (Smartphone, Tablet, PC)
    • Falls vorhanden, eine eindeutige Kennung Ihres Endgeräts
    • Standort

    Durch diesen Dienst ist es Google ferner  möglich, Daten, Sitzungen und Interaktionen über mehrere Geräte hinweg einer pseudonymen User-ID zuzuordnen und so die Aktivitäten eines Nutzers geräteübergreifend zu analysieren.

    Google verwendet im Rahmen des Dienstes Google Analytics Cookies. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Webseite werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Aufgrund der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt und so anonymisiert. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Im Auftrag des Betreibers dieser Webseite wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Webseite auszuwerten, um Reports über die Webseitenaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Webseitennutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Webseitenbetreiber zu erbringen. Eine Speicherung personenbezogener Daten im Zusammenhang mit der Verwendung des Dienstes Google Analytics findet durch den Betreiber dieser Webseite nicht statt. Die im Rahmen von Google Analytics vom Browser des Nutzers übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

    Es ist darauf hinzuweisen, dass Google eigene Datenschutzrichtlinien hat, die von den vorliegenden unabhängig sind. Bitte informieren Sie sich vor der weiteren Nutzung dieser Webseite über die Datenschutzbestimmungen von Google unter
    policies.google.com/privacy.

    8.2 Rechtsgrundlage
    Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 a)  DS-GVO. Eine Datenübermittlung erfolgt erst dann, wenn der Benutzer in die Datenverarbeitung durch Betätigung der entsprechenden Schaltfläche vor der Kartenansicht eingewilligt hat.

    8.3 Zweck der Datenverarbeitung
    Die Verwendung der Analyse-Cookies erfolgt zu dem Zweck, die Qualität dieser Webseite und ihre Inhalte zu verbessern und an die tatsächliche Nutzung anzupassen. Durch die Analyse-Cookies kann ausgewertet werden, wie die Webseite im Allgemeinen genutzt wird und so kann das Angebot stetig optimiert werden.

    8.4 Kategorien von Empfängern Ihrer personenbezogenen Daten
    Ihre personenbezogenen Daten werden im Zusammenhang mit der Nutzung dieser Webseite an Google weitergeleitet. Google wird ggf. die genannten Daten an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Bitte informieren Sie sich vor der weiteren Nutzung dieser Webseite über die Datenschutzbestimmungen von Google unter
    policies.google.com/privacy.

    8.5 Dauer der Speicherung
    Die Dauer der Speicherung Ihrer personenbezogener Daten können Sie unter policies.google.com/technologies/retention erfahren.

    Die durch Cookies des Dienstes Google Analytics, übertragenen Daten werden gelöscht, sobald sie für die dargelegten Aufzeichnungs- und Analysezwecke nicht mehr erforderlich sind, spätestens jedoch nach 2 Monaten.

    Die von Google Analytics auf Ihrem System gespeicherten Cookies können Sie jederzeit selbst über Ihren Browser löschen.

    8.6 Widerruf Ihrer Einwilligung und Einschränkung der Datenverarbeitung im Zusammenhang mit Google Analytics
    Möchten Sie Ihre durch Nutzung dieser Webseite erteilte Einwilligung in die Datenverarbeitung durch Verwendung von GoogleMaps für die Zukunft widerrufen und eine weitere Datenverarbeitung durch diesen Dienst verhindern, gehen Sie bitte wie folgend vor:

    Sie können die Datenverarbeitung im Zusammenhang mit der Verwendung von Google Analytics einschränken und verhindern. Dies hat dergestalt zu erfolgen, dass Sie die Java-Script-Funktion sowie die Übertragung von Cookies in Ihrem Browser einschränken oder deaktivieren.
    Weiterhin besteht hinsichtlich der Cookies des Diensts „Google Analytics“ die Möglichkeit, der Datenverarbeitung mittels dieser von vornherein zu widersprechen und diese zu verhindern. Hierzu müssen Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren (https://tools.google.com/dlpage/gaoptout). Dort finden Sie auch weitere Informationen. Um die Erfassung durch Google Analytics über verschiedene Geräte hinweg zu verhindern, müssen Sie das Opt-Out auf allen von Ihnen genutzten Systemen durchführen.
    Ferner kann eine weitere Datenverarbeitung durch die Cookies verhindert werden, indem Sie diese über Ihren Browser von Ihrem System entfernen.

    9. Datenverarbeitung im Zusammenhang mit der Verwendung von OpenStreetMap

    9.1 Umfang der Verarbeitung personenbezogener Daten
    Diese Webseite verwendet den Dienst OpenStreetMap. Dieser Dienst wird von der OpenStreetMap-Foundation (St. John’s Innovation Centre, Cowley Road Cambridge, CB40WS, United Kingdom – nachfolgend „OpenStreetMap“) angeboten und dient dazu, Ihnen den Standort des Betreibers dieser Webseite auf einer Karte anzeigen zu können. Rufen Sie diese Webseite auf, so wird die Kartenansicht von den Servern der OpenStreetMap bereitgestellt, wenn Sie die Anzeige der Karte durch Betätigen der entsprechenden Schaltfläche auf der Karte anfordern.
    Hierdurch aber auch erst dann können folgende Daten an OpenStreetMap übermittelt werden, von denen der Betreiber dieser Webseite jedoch keine Kenntnis erlangt:

    • IP-Adresse
    • Browsertyp/-version
    • Verwendetes Betriebssystem
    • Art des Geräts (Smartphone, Tablet, PC)
    • Die Webseite, die die Kartenansicht anfordert – diese Webseite
    • Datum und Uhrzeit der Anfrage
       

    Bei jedem Aufruf werden von OpenStreetMap Cookies gesetzt, um das Nutzerverhalten zu analysieren. Auf obige Ausführungen zu Cookies, insbesondere, wie Sie Ihre Einwilligung in die diesbezügliche Datenverarbeitung für die Zukunft verhindern können, wird verwiesen.
    Weitere Informationen zu Cookies finden Sie unter www.allaboutcookies.org/cookies/ .

    Es wird darauf hingewiesen, dass OpenStreetMap über eine eigene Datenschutzerklärung verfügt, die von dieser unabhängig ist. Diese ist unter  

    wiki.osmfoundation.org/wiki/Privacy_Policy einsehbar.

    9.2 Rechtsgrundlage
    Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 a)  DS-GVO. Eine Datenübermittlung erfolgt erst dann, wenn der Benutzer in die Datenverarbeitung durch Betätigung der entsprechenden Schaltfläche vor der Kartenansicht eingewilligt hat.

    9.3 Zweck der Datenverarbeitung
    Die Weiterleitung der vorgenannten Daten an OpenStreetMap dient dazu, OpenStreetMaps auf dieser Webseite zu verwenden und Ihnen den Standort der Räumlichkeiten des Verantwortlichen zu veranschaulichen.

    9.4 Kategorien von Empfängern Ihrer personenbezogenen Daten
    Ihre personenbezogenen Daten werden im Zusammenhang mit der Nutzung dieser Webseite an OpenStreetMap weitergeleitet, der Standort der Server wird von OpenStreetMap hier angegeben: wiki.osmfoundation.org/wiki/Privacy_Policy.

    9.5 Dauer der Speicherung
    Die Dauer der Speicherung Ihrer personenbezogener Daten können Sie unter wiki.osmfoundation.org/wiki/Privacy_Policy erfahren.

    9.6 Widerruf Ihrer Einwilligung und Einschränkung der Datenverarbeitung im Zusammenhang mit OpenStreetMap
    Möchten Sie Ihre durch Nutzung dieser Webseite erteilte Einwilligung in die Datenverarbeitung durch Verwendung von OpenStreetMap für die Zukunft widerrufen und eine weitere Datenverarbeitung durch diesen Dienst verhindern, gehen Sie bitte wie folgend vor:

    Sie können die Datenverarbeitung im Zusammenhang mit der Verwendung von OpenStreetMap einschränken und verhindern. Dies hat dergestalt zu erfolgen, dass Sie die Java-Script-Funktion sowie die Übertragung von Cookies in Ihrem Browser einschränken oder deaktivieren.

    Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall die Webseite nicht oder nur eingeschränkt nutzen können.

    10. Datenverarbeitung durch die Verwendung von YouTube

    10.1 Umfang der Verarbeitung personenbezogener Daten
    Diese Webseite verwendet die Einbettungsfunktion des Dienstes YouTube . Dieser Dienst wird von der YouTube LLC ( 901 Cherry Ave. San Bruno, CA 94066 USA  – nachfolgend „YouTube“), der zu Google gehört,  angeboten und dient dazu, Videos auf dieser Webseite darstellen zu können. Rufen Sie diese Webseite auf, so werden hierdurch noch keine Daten an YouTube übermittelt. Der Dienst YouTube wird erst dann geladen und die unten genannten personenbezogenen Daten an YouTube übermittelt, wenn Sie sich mit dem Laden des Videos sowie der Datenverarbeitung durch einen Klick auf die dortige Schaltfläche einverstanden erklären.

    Hierdurch können folgende Daten an YouTube übermittelt werden, von denen der Betreiber dieser Webseite jedoch keine Kenntnis erlangt:

    • IP-Adresse
    • Browsertyp/-version
    • Verwendetes Betriebssystem
    • Art des Geräts (Smartphone, Tablet, PC)
    • Ihr Standort (falls Standortbestimmung aktiv)
    • Informationen zum Mobilfunktnetz
    • Versionsnummer der App, falls die YouTube-App für Mobilgeräte verwendet wird
    • Datum und Uhrzeit der Anfrage

    Bei jedem Aufruf wird von Youtube wird ein Cookie gesetzt, um bei der Anzeige dieser Webseite o.g. Nutzereinstellungen und –daten zu verarbeiten. Dieses Cookie dient ferner der Analyse des Nutzerverhaltens. Hinweisen von YouTube zufolge dienen diese unter anderem dazu, Videostatistiken zu erfassen, die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern und missbräuchliche Handlungen zu unterbinden.  Dieses Cookie wird in der Regel nicht durch das Schließen Ihres Browsers gelöscht, sondern läuft – falls es nicht durch Sie manuell gelöscht wird – nach einer bestimmten Zeit ab. Es wird auf die obigen Ausführungen zu Cookies verwiesen. Sind Sie während der Wiedergabe bei einem Google- oder YouTube-Konto eingeloggt, werden Ihre o.g. Daten Ihrem Konto zugeordnet und mit den Daten aus Ihrem Konto ausgewertet. Um diese Zuordnung zu verhindern, müssen Sie sich vor dem Klicken auf die Schaltfläche „Akzeptieren“ aus Ihrem Konto ausloggen.

    Es wird darauf hingewiesen, dass YouTube  über eine eigene Datenschutzerklärung verfügt, die von dieser unabhängig ist. Diese ist unter

    policies.google.com/privacy/update einsehbar.

    Die Nutzung von durch den Dienst „YouTube“ erlangten Informationen erfolgt ferner gemäß den Google-Nutzungsbedingungen

    www.google.de/intl/de/policies/terms/regional.html

    10.2 Rechtsgrundlage

    Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 a) DS-GVO und beruht auf Ihrer Einwilligung, welche Sie durch das Anklicken der Schaltfläche „Akzeptieren“ vor dem jeweiligen Video abgeben.

    10.3 Zweck der Datenverarbeitung

    Die Weiterleitung der vorgenannten Daten an YouTube dient dazu,  Videos auf dieser Webseite zu verwenden.

    10.4 Kategorien von Empfängern Ihrer personenbezogenen Daten

    Ihre personenbezogenen Daten werden im Zusammenhang mit der Nutzung dieser Webseite an YouTube, welches zu Google gehört, weitergeleitet.

    10.5 Dauer der Speicherung

    Die Dauer der Speicherung Ihrer personenbezogener Daten können Sie unter policies.google.com/technologies/retention erfahren.

    10.6 Widerruf Ihrer Einwilligung und Einschränkung der Datenverarbeitung im Zusammenhang mit YouTube

    Möchten Sie Ihre durch Nutzung dieser Webseite erteilte Einwilligung in die Datenverarbeitung durch Verwendung von YouTube für die Zukunft widerrufen und eine weitere Datenverarbeitung durch diesen Dienst verhindern, gehen Sie bitte wie folgend vor:

    Sie können die Datenverarbeitung im Zusammenhang mit der Verwendung von YouTube einschränken und verhindern. Dies hat dergestalt zu erfolgen, dass Sie die Java-Script-Funktion sowie die Übertragung von Cookies (siehe zu Cookies oben 4.6) in Ihrem Browser einschränken oder deaktivieren.

    Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall die Webseite nicht oder nur eingeschränkt nutzen können.

    11. Empfänger der personenbezogenen Daten in Staaten außerhalb der Europäischen Union

    Im Zusammenhang mit dieser Webseite wird der Dienst „Google Analytics“ sowie „YouTube“, verwendet. Dies sind Dienste der Google LLC, Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043 USA bzw. der YouTube LLC ( 901 Cherry Ave. San Bruno, CA 94066 USA. Aufgrund der Verwendung dieser Dienste werden personenbezogene Daten  durch den Diensteanbieter Google und YouTube in den USA verarbeitet, sofern Sie dem nicht widersprochen haben (siehe oben). Verantwortlich für die Datenverarbeitung ist die Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland.

    Die Übermittlung personenbezogener Daten an Drittstaaten ist gem. Art. 45 DS-GVO zulässig, wenn der Drittstaat ein angemessenes Datenschutzniveau gewährleistet.

    Die EU-Kommission hat im Durchführungsbeschluss (EU) 2016/1250 vom 12.07.2016 festgestellt, dass die USA aufgrund des EU-US Privacy Shield ein angemessenes Datenschutzniveau gewährleistet. Die Google LLC wie auch die YouTube LLC hat sich zur Einhaltung des EU-US Privacy Shield verpflichtet und zertifiziert.

    Weitere Informationen hierzu sind unter
    policies.google.com/privacy/frameworks sowie unter
    www.privacyshield.gov/participant einsehbar.

    Ein Auftragsdatenverarbeitungsvertrag im Sinne von Art. 28 DS-GVO mit Google besteht.

    12. Pflicht zur Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten und automatisierte Entscheidungsfindung im Zusammenhang mit der Nutzung dieser Webseite:

    Eine gesetzliche oder vertragliche Pflicht zur Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten besteht nicht.

    Eine automatisierte Entscheidungsfindung unter Nutzung der personenbezogenen Daten, die infolge des Aufrufs dieser Webseite verarbeitet werden, erfolgt nicht.

    13. Rechte der betroffenen Person im Zusammenhang mit den o.g. Datenverarbeitungsvorgängen:

    Werden Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet, sind Sie Betroffener im Sinne der DS-GVO und es stehen Ihnen folgende Rechte gegenüber dem Verantwortlichen zu:


    13.1 Auskunftsrecht:
    Sie können von dem Verantwortlichen eine Bestätigung darüber verlangen, ob personenbezogene Daten, die Sie betreffen, verarbeitet werden.

    Liegt eine solche Verarbeitung vor, können Sie von dem Verantwortlichen über folgende Informationen Auskunft verlangen:
     

    • die Zwecke, zu denen die personenbezogenen Daten verarbeitet werden;
    • die Kategorien von personenbezogenen Daten, welche verarbeitet werden;
    • die Empfänger bzw. die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen die Sie betreffenden personenbezogenen Daten offengelegt wurden oder noch offengelegt werden;
    • die geplante Dauer der Speicherung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten oder, falls konkrete Angaben hierzu nicht möglich sind, Kriterien für die Festlegung der Speicherdauer;
    • das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung oder Löschung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten, eines Rechts auf Einschränkung der Verarbeitung durch den Verantwortlichen oder eines Widerspruchsrechts gegen diese Verarbeitung;
    • das Bestehen eines Beschwerderechts bei einer Aufsichtsbehörde;
    • alle verfügbaren Informationen über die Herkunft der Daten, wenn die personenbezogenen Daten nicht bei der betroffenen Person erhoben werden;
    • das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling gemäß Art. 22 Abs. 1 und 4 DSGVO und – zumindest in diesen Fällen – aussagekräftige Informationen über die involvierte Logik sowie die Tragweite und die angestrebten Auswirkungen einer derartigen Verarbeitung für die betroffene Person.
    • Ihnen steht ferner das Recht zu, Auskunft darüber zu verlangen, ob die Sie betreffenden personenbezogenen Daten in ein Drittland oder an eine internationale Organisation übermittelt werden. In diesem Zusammenhang können Sie verlangen, über die geeigneten Garantien gem. Art. 46 DSGVO im Zusammenhang mit der Übermittlung unterrichtet zu werden.
       

    13.2 Recht auf Berichtigung:
    Sie haben ein Recht auf Berichtigung und/oder Vervollständigung gegenüber dem Verantwortlichen, sofern die verarbeiteten personenbezogenen Daten, die Sie betreffen, unrichtig oder unvollständig sind. Der Verantwortliche hat die Berichtigung unverzüglich vorzunehmen.


    13.3 Recht auf Einschränkung der Verarbeitung:
    Unter den folgenden Voraussetzungen können Sie die Einschränkung der Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten verlangen:

    • wenn Sie die Richtigkeit der Sie betreffenden personenbezogenen für eine Dauer bestreiten, die es dem Verantwortlichen ermöglicht, die Richtigkeit der personenbezogenen Daten zu überprüfen;
    • die Verarbeitung unrechtmäßig ist und Sie die Löschung der personenbezogenen Daten ablehnen und stattdessen die Einschränkung der Nutzung der personenbezogenen Daten verlangen;
    • der Verantwortliche die personenbezogenen Daten für die Zwecke der Verarbeitung nicht länger benötigt, Sie diese jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen, oder
    • wenn Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung gemäß Art. 21 Abs. 1 DSGVO eingelegt haben und noch nicht feststeht, ob die berechtigten Gründe des Verantwortlichen gegenüber Ihren Gründen überwiegen.

                - Wurde die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten eingeschränkt, dürfen diese Daten – von ihrer Speicherung abgesehen – nur mit Ihrer Einwilligung oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen oder zum Schutz der Rechte einer anderen natürlichen oder juristischen Person oder aus Gründen eines wichtigen öffentlichen Interesses der Union oder eines Mitgliedstaats verarbeitet werden.

                - Wurde die Einschränkung der Verarbeitung nach den o.g. Voraussetzungen eingeschränkt, werden Sie von dem Verantwortlichen unterrichtet, bevor die Einschränkung aufgehoben wird.


    13.4 Recht auf Löschung:
    Sie können von dem Verantwortlichen verlangen, dass die Sie betreffenden personenbezogenen Daten unverzüglich gelöscht werden, und der Verantwortliche ist verpflichtet, diese Daten unverzüglich zu löschen, sofern einer der folgenden Gründe zutrifft:

    • Die Sie betreffenden personenbezogenen Daten sind für die Zwecke, für die sie erhoben oder auf sonstige Weise verarbeitet wurden, nicht mehr notwendig.
    • Sie widerrufen Ihre Einwilligung, auf die sich die Verarbeitung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a oder Art. 9 Abs. 2 lit. a DSGVO stützte, und es fehlt an einer anderweitigen Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.
    • Sie legen gem. Art. 21 Abs. 1 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung ein und es liegen keine vorrangigen berechtigten Gründe für die Verarbeitung vor, oder Sie legen gem. Art. 21 Abs. 2 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung ein.
    • Die Sie betreffenden personenbezogenen Daten wurden unrechtmäßig verarbeitet.
    • Die Löschung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten ist zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten erforderlich, dem der Verantwortliche unterliegt.
    • Die Sie betreffenden personenbezogenen Daten wurden in Bezug auf angebotene Dienste der Informationsgesellschaft gemäß Art. 8 Abs. 1 DSGVO erhoben.

    13.5 Recht auf Datenübertragbarkeit:
    Sie haben das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie dem Verantwortlichen bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten. Außerdem haben Sie das Recht, diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch den Verantwortlichen, dem die personenbezogenen Daten bereitgestellt wurden, zu übermitteln, sofern

    • die Verarbeitung auf einer Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO oder Art. 9 Abs. 2 lit. a DSGVO oder auf einem Vertrag gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO beruht und
    • die Verarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt.

    In Ausübung dieses Rechts haben Sie ferner das Recht, zu erwirken, dass die Sie betreffenden personenbezogenen Daten direkt von einem Verantwortlichen einem anderen Verantwortlichen übermittelt werden, soweit dies technisch machbar ist. Freiheiten und Rechte anderer Personen dürfen hierdurch nicht beeinträchtigt werden.
    Das Recht auf Datenübertragbarkeit gilt nicht für eine Verarbeitung personenbezogener Daten, die für die Wahrnehmung einer Aufgabe erforderlich ist, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, die dem Verantwortlichen übertragen wurde.


    13.6 Widerspruchsrecht:
    Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 lit. e oder f DS-GVO erfolgt, Widerspruch einzulegen. Über Ihr Widerspruchsrecht hinsichtlich der einzelnen Datenverarbeitungsvorgänge im Zusammenhang mit der Nutzung dieser Webseite werden Sie unter dem oben angeführten jeweiligen Datenverarbeitungsvorgang aufgeklärt. Der Widerspruch ist gegenüber den oben genannten Verantwortlichen unter den dort genannten Kontaktdaten zu erklären.


    13.7 Recht auf Widerruf der datenschutzrechtlichen Einwilligungserklärung:
    Sofern eine Datenverarbeitung im Zusammenhang mit der Nutzung dieser Webseite aufgrund Ihrer Einwilligung erfolgt, haben Sie das Recht, Ihre datenschutzrechtliche Einwilligungserklärung jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.


    13.8 Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde
    Unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs steht Ihnen das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat ihres Aufenthaltsorts, ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes, zu, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstößt.
    Die Aufsichtsbehörde, bei der die Beschwerde eingereicht wurde, unterrichtet den Beschwerdeführer über den Stand und die Ergebnisse der Beschwerde einschließlich der Möglichkeit eines gerichtlichen Rechtsbehelfs nach Art. 78 DSGVO.

    Die Anschrift der für uns zuständigen Aufsichtsbehörde lautet:
    Name:           Der Hessische Datenschutzbeauftragte
    Anschrift:      Gustav-Stresemann-Ring 1,   65189 Wiesbaden
    Telefon:        0611 14080

     

     

    © Zahnarztpraxis Dr. Thomas Röder & Kollegen 1985 -  2020