Professionelle Zahnreinigung (PZR) in Wetzlar

Mit jeder Professionellen Zahnreinigung machen Sie einen großen Schritt, um einer Erkrankung Ihrer Zähne und des Zahnhalteapparates vorzubeugen.

Dabei geht es bei der Professionellen Zahnreinigung nicht nur um das Putzen Ihrer Zähne, sondern auch darum, Defizite in Ihrer Mundhygiene festzustellen und zu beheben, ein Bewusstsein für Ihre Zähne zu schaffen, Zahnoberflächen widerstandsfähiger zu machen, Keime zu reduzieren und Sie in allen Fragen rund um Ihre Mundhygiene optimal zu unterstützen. Zusätzlich dient die Professionelle Zahnreinigung einer Früherkennung von Zahnkrankheiten wie z. B. Karies, welche unter häuslichen Bedingungen nicht möglich ist. Denn: Dauerhaft entzündetes Zahnfleisch bildet sich zurück, Zahnhälse liegen frei und irgendwann lockern sich die Zähne.

Denn: Dauerhaft entzündetes Zahnfleisch bildet sich zurück, Zahnhälse liegen frei und irgendwann lockern sich die Zähne.

Eine wirksame Vorbeugung vor Erkrankungen an den Zähnen, Zahnfleisch und Zahnhalteapparat besteht aus:

•    guter Mundhygiene   
•    zahngesunder Ernährung
•    Zahnschmelzhärtung
•    regelmäßigem Zahnarztbesuch

Im Rahmen der Professionellen Zahnreinigung bei Erwachsenen wird mit der Ultraschallsonde oberflächlich Plaque und Zahnstein entfernt. Danach kommt das weit verbreitete und sogenannte Air-Flow-System zum Einsatz: Ein unter Druck stehendes Luft-Wasser-Gemisch (Spray) wird ein auf die Zahnhärte abgestimmtes Salz in Pulverform beigemischt, welches von der Härte her den Zahnschmelz nicht angreift, die Verfärbungen aber auch in durch Politur unzugänglichen Winkeln und Nischen restlos entfernt. Dieser Strahl wird vorsichtig geführt, damit das Zahnfleisch nicht gestört wird. Die tiefer sitzenden Beläge, vor allem in den Zahnzwischenräumen, werden vorsichtig manuell entfernt. Danach erfolgt die Feinpolitur der gesäuberten Zahnoberflächen und es werden die Zahnzwischenräume mit der Zahnseide versäubert. Zuletzt wird das Zahnfleisch zur Desinfektion mit einer medizinischen Lösung versorgt und ein Schutzlack zur Stärkung des Zahnschmelzes aufgetragen.

Bei Kindern und Jugendlichen erfolgt das Vorbeugen gegen Erkrankungen im Rahmen der Individualprophylaxe, bei der die Krankenkasse eine Kostenübernahme vorsieht.

Professionelle Zahnreinigung Schritt für Schritt in unserem Youtube-Video erklärt:



Vereinbaren Sie gerne einen Termin für Ihre nächste PZR und lassen Sie sich in unser Recall-System aufnehmen, um halbjährlich an Ihre nächste Prophylaxe-Sitzung erinnert zu werden!

Freundliche Zahnärzte für Ihr schönstes Lächeln!

HÄUFIG GESTELLTE FRAGEN

Lohnt sich die Prophylaxe?

Lohnt sich die Prophylaxe?

Ja, auf alle Fälle! Vorbeugung ist immer die beste Therapie. Die Zahnvorsorge in unserer Zahnarztpraxis in Wetzlar  beinhaltet Maßnahmen zur Vorbeugung von Mund- und Zahnkrankheiten wie z.B. Karies und Parodontose und sorgt gleichzeitig für saubere, widerstandsfähige und attraktive Zähne. Hauptbestandteil unseres Prophylaxe-Programms ist die Professionelle Zahnreinigung (PZR), die von unseren ausgebildeten Dentalhygiene-Kräften durchgeführt wird. Weitere vorbeugende Maßnahmen wie die Zahnversiegelung und die zahnärztliche Kontrolluntersuchung runden Ihre Zahnprophylaxe sinnvoll ab.

Warum muss ich die Prophylaxe selbst bezahlen?

Warum muss ich die Prophylaxe selbst bezahlen?

Die professionelle Zahnreinigung ist eine Vorsorgeleistung, die zwar sinnvoll sind, aber oft überhaupt nicht im Leistungskatalog der Krankenkassen enthalten ist. Leider ist dieser Leistungskatalog nach wie vor auf die Reparatur von Schäden, nicht aber zur Verhinderung und Vorbeugung von Zahn- und Munderkrankungen ausgelegt, zumindest bei Erwachsenen. Da die Prophylaxe und die Professionelle Zahnreinigung jedoch eine immer größer werdende Rolle einnimmt, gibt es nun einige Krankenkassen, die ihre Versicherten entlasten wollen. Es macht also durchaus Sinn, bei der eigenen Krankenkasse nachzufragen, ob und in welchem Rahmen eine Bezuschussung erfolgt.

Wie oft sollte ich mir die Zähne putzen?

Wie oft sollte ich mir die Zähne putzen?

Man sollte sich die Zähne ca. 2-3 Mal täglich putzen. Allerdings ist das Zähneputzen vor dem Schlafengehen am Wichtigsten! Nachts hat man einen verringerten Speichelfluss und somit ist der Selbstschutz der Zähne eingeschränkt. 
Die richtige Zahnputztechnik bekommen Sie bei der professionellen Zahnreinigung gezeigt. 

© Zahnarztpraxis Dr. Thomas Röder & Kollegen 1985 -  2020